Europa | Italien | Liparische Inseln

Italien - Liparische Inseln entdecken

zum Angebot

Warum diese Reise nach Italien?

  • Besuch aller 7 Vulkaninseln - ein echter Geheimtipp!
  • Aktiven Vulkanismus auf Stromboli erleben
  • Die "grüne Perle" Salina entdecken

Die Liparischen Inseln - auch als Äolische Inseln bekannt - gehören zu den außergewöhnlichen Urlaubszielen. Jede der sieben Inseln hat ihren eigenen Charme, aber alle vereint der vulkanische Ursprung. Lassen auch Sie sich von der Inselgruppe vor Sizilien faszinieren!

Wir bieten diese Reise in zwei Varianten an: eine kürzere 8-tägige mit kompaktem Reiseverlauf und Besuch aller 7 Inseln. Und eine längere 10-tägige, bei der Sie ebenfalls alle 7 Inseln besuchen, aber je eine zusätzliche Nacht auf Lipari und Stromboli verbingen.

Termine und Preise 2019 in Euro pro Person

8 Tage Liparische Inseln

 Abreisetermine  Reisepreis im Doppelzimmer
 02.05.* / 16.05.*
 1.099,-
 13.06.** / 10.10.
 1.169,-
 12.09.
 1.249,-

* nicht ab Frankfurt und München buchbar
** Ab München und Stuttgart gilt der Preis 1.249,- Euro p.P.


10 Tage Liparische Inseln

 Abreisetermine  Reisepreis im Doppelzimmer
 03.10.
 1.369,-
 30.05. / 05.09. / 26.09. 1.459,-


Abflughäfen und Zuschläge
Hannover (0,-), Düsseldorf (29,-), Stuttgart (39,-), München (39,-), Frankfurt (29,-)

Eigene Anreise
Sollte Ihr Wunschflughafen nicht dabei sein, so können Sie diese Reise auch ohne Flug, Transfer und Rail & Fly buchen und Ihren Flug selbst organisieren, telefonisch buchbar ab € 769,- p.P. im Doppelzimmer.

Reiseverlauf Liparische Inseln

Reiseverlauf Kurze Variante 8 Tage

1. Tag: Anreise.
Flug nach Catania, Empfang durch die Reiseleitung und Transfer entlang der Ostküste zum Hotel im Raum Milazzo.

2. Tag: Raum Milazzo – Stromboli.
Morgens fahren Sie nach Milazzo und von dort mit dem Tragflügelboot oder der Fähre auf die Insel Stromboli. Der gleichnamige Vulkan, einer der aktivsten der Erde, ist 930 Meter hoch und nahezu perfekt kegelförmig. Genießen Sie nach dem Bezug Ihres Hotels das ruhige Inselleben oder ein erfrischendes Bad im Meer.

3. Tag: Stromboli.
Nach dem Frühstück besichtigen Sie mit Ihrem Reiseleiter zu Fuß das alte Dorf. Von verschiedenen Punkten bieten sich wunderschöne Ausblicke auf den Stromboli und das Meer. Für den späten Nachmittag können Sie eine Bergtour auf den Stromboli buchen (vorab empfohlen, da vor Ort die Buchung nicht garantiert werden kann, Mindestteilnehmerzahl 10 Personen).

Der Aufstieg mit einem Bergführer auf 900 Meter Höhe ist mühselig und erfordert gute Kondition und Schwindelfreiheit. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie den Gipfel und mit etwas Glück sehen Sie nicht nur den Sonnenuntergang, sondern auch beeindruckende Eruptionen und Feuerfontänen. Der Abstieg im Dunkeln erfolgt über Lavasandfelder und dauert ca. 2 Stunden.

4. Tag: Stromboli - Panarea – Lipari.
Heute nehmen Sie Abschied von Stromboli und fahren zuerst nach Panarea. Die exklusive Insel ist Millionärstreff und Sommerquartier von Industriellen, Politikern und Filmstars. Wunderschön sind die engen Gässchen, schneeweißen Häuser und das Meer von Blumen. Mit dem Boot umfahren Sie die Insel und sehen malerische Buchten und Höhlen mit kristallklarem Wasser.

Danach legen Sie in Panarea Stadt an und können den Tag ganz nach Wunsch gestalten – entspannen Sie beim Baden, Wandern oder Shoppen. Nachmittags geht es zur Insel Lipari. Nach der Ankunft erkunden Sie das Gassengewirr des hübschen Hauptortes Lipari, der zu Füßen des beeindruckenden Burgberges mit der normannischen Kathedrale liegt. Danach fahren Sie in Ihr Hotel im Raum Cannetto / Acquacalda (3 Übernachtungen) und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung.

5. Tag: Salina.
Der heutige Tag ist der Insel Salina gewidmet, deren Landschaftsform von zwei hohen Vulkankegeln geprägt wird. Aufgrund des Vulkanbodens und ihrer natürlichen Wasserquellen ist die Insel die fruchtbarste des Archipels und verfügt über eine reiche Flora und Fauna.

Auf den terrassenförmig angelegten Feldern gedeihen vor allem hervorragende Kapern und Weintrauben, die zum bekannten Dessertwein Malvasia verarbeitet werden. Nach einer Inselumrundung per Boot mit Möglichkeit zum Baden haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um durch die Gassen mit den hübschen, kleinen Geschäften zu bummeln oder eine kleine Wanderung zu unternehmen.

6. Tag: Alicudi – Filicudi.
Morgens fahren Sie mit dem Boot nach Alicudi, eine kreisrunde, konisch geformte Insel mit ca. 100 Einwohnern. Die Zeit scheint hier stehengeblieben zu sein, es gibt keine Straßen und keine Autos, über alte Natursteintreppen gelangt man von Haus zu Haus und Maulesel dienen als Transportmittel.

Weiter geht es zur hübschen, kleinen Insel Filicudi, die für ihre zahlreichen Grotten berühmt ist. Eine der Schönsten ist die Grotta del Bue Marino (Seehundgrotte). Die Licht- und Schattenspiele bilden besonders eindrucksvolle Reflexerscheinungen. Genießen Sie das ruhige Inselleben oder spazieren Sie zum bronzezeitlichen Dorf Capo Graziano, das etwas oberhalb des Hafens gelegen ist.

7. Tag: Lipari - Vulcano – Raum Milazzo.
Heute besuchen Sie Vulcano, eine der attraktivsten der Liparischen Inseln. Der letzte Ausbruch liegt zwar über 120 Jahre zurück, aber Vulcano "raucht" immer noch vor sich hin, aus unzähligen Löchern in der Erde steigt Schwefeldampf. Ihr Reiseleiter macht Ihnen verschiedene Vorschläge, wie Sie den Tag gestalten können: Wie wäre es mit einem kleinen Spaziergang zur schwarzen Feinsandbucht "Sabbia Nere" oder in das Tal der Lavamonster? Oder Sie nehmen ein Bad im Schwefelfango-See.

Für Aktive ist der Aufstieg zum Grande Cratere ein absolutes Muss. Die 250 Höhenmeter bis zum unteren Kraterrand sind auf einem einfach zu gehenden Weg in weniger als einer Stunde zu bewältigen. Die Ausblicke von hier auf das Inselarchipel, in den Krater und auf die Fumarolen, aus denen Schwefeldampf tritt, sind überwältigend. Wer noch genügend Energie hat, kann bis auf knapp 400 m aufsteigen und den Krater umrunden. Gegen Abend fahren Sie mit der Fähre zurück nach Sizilien und in Ihr Hotel im Raum Milazzo.

8. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen Catania und Rückflug.


Reiseverlauf Lange Variante 10 Tage

1. Tag: Catania / Sizilien
Flug nach Catania, Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel im Raum Catania/Acireale.

2. Tag: Milazzo - Lipari
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Ostküste Siziliens nach Milazzo. Unterwegs bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf den Ätna, die wunderschöne Küste und die Meerenge von Messina. Mit dem Tragflügelboot oder der Fähre geht es zur Insel Lipari.

Nach der Ankunft erkunden Sie das Gassengewirr des hübschen Hauptortes Lipari, der zu Füßen des beeindruckenden Burgberges mit der normannischen Kathedrale liegt. Danach fahren Sie in Ihr Hotel im Raum Cannetto / Acquacalda (4 Übernachtungen) und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung.

3. Tag: Vulcano
Heute besuchen Sie Vulcano, eine der attraktivsten der Liparischen Inseln. Der letzte Ausbruch liegt zwar über 120 Jahre zurück, aber Vulcano "raucht" immer noch vor sich hin, aus unzähligen Löchern in der Erde steigt Schwefeldampf. Ihr Reiseleiter macht Ihnen verschiedene Vorschläge, wie Sie den Tag gestalten können: Wie wäre es mit einem kleinen Spaziergang zur schwarzen Feinsandbucht "Sabbia Nere" oder in das Tal der Lavamonster? Oder Sie nehmen ein Bad im Schwefelfango-See.

Für Aktive ist der Aufstieg zum Grande Cratere ein absolutes Muss. Die 250 Höhenmeter bis zum unteren Kraterrand sind auf einem einfach zu gehenden Weg in weniger als einer Stunde zu bewältigen. Die Ausblicke von hier auf das Inselarchipel, in den Krater und auf die Fumarolen, aus denen Schwefeldampf tritt, sind überwältigend. Wer noch genügend Energie hat, kann bis auf knapp 400 m aufsteigen und den Krater umrunden.

4. Tag: Alicudi - Filicudi
Morgens fahren Sie mit dem Boot nach Alicudi, eine kreisrunde, konisch geformte Insel mit ca. 100 Einwohnern. Die Zeit scheint hier stehengeblieben zu sein, es gibt keine Straßen und keine Autos, über alte Natursteintreppen gelangt man von Haus zu Haus und Maulesel dienen als Transportmittel.

Weiter geht es zur hübschen, kleinen Insel Filicudi, die für ihre zahlreichen Grotten berühmt ist. Eine der Schönsten ist die Grotta del Bue Marino (Seehundgrotte). Die Licht- und Schattenspiele bilden besonders eindrucksvolle Reflexerscheinungen. Genießen Sie das ruhige Inselleben oder spazieren Sie zum bronzezeitlichen Dorf Capo Graziano, das etwas oberhalb des Hafens gelegen ist.

5. Tag: Salina
Der heutige Tag ist der Insel Salina gewidmet, deren Landschaftsform von zwei hohen Vulkankegeln geprägt wird. Aufgrund des Vulkanbodens und ihrer natürlichen Wasserquellen ist die Insel die fruchtbarste des Archipels und verfügt über eine reiche Flora und Fauna. Auf den terrassenförmig angelegten Feldern gedeihen vor allem hervorragende Kapern und Weintrauben, die zum bekannten Dessertwein Malvasia verarbeitet werden.

Nach einer Inselumrundung per Boot mit Möglichkeit zum Baden haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um durch die Gassen mit den hübschen, kleinen Geschäften zu bummeln oder eine kleine Wanderung zu unternehmen.

6. Tag: Panarea - Stromboli
Heute nehmen Sie Abschied von Lipari und fahren zuerst nach Panarea. Die exklusive Insel ist Millionärstreff und Sommerquartier von Industriellen, Politikern und Filmstars. Wunderschön sind die engen Gässchen, schneeweißen Häuser und das Meer von Blumen. Mit dem Boot umfahren Sie die Insel und sehen malerische Buchten und Höhlen mit kristallklarem Wasser.

Danach legen Sie in Panarea Stadt an und können den Tag ganz nach Wunsch gestalten – entspannen Sie beim Baden, Wandern oder Shoppen. Nachmittags geht es nach Stromboli in Ihr Hotel für die nächsten 3 Nächte. Der gleichnamige Vulkan ist der einzige ständig tätige Vulkan Europas und lässt alle paar Minuten von sich hören.

7. Tag: Stromboli
Nach dem Frühstück besichtigen Sie zu Fuß das alte Dorf. Von verschiedenen Punkten bieten sich wunderschöne Ausblicke auf den Stromboli und das Meer.

Für den späten Nachmittag können Sie eine Bergtour auf den Stromboli buchen (vorab, da vor Ort die Buchung nicht garantiert werden kann). Der Aufstieg mit einem Bergführer auf 900 Meter Höhe ist mühselig und erfordert gute Kondition und Schwindelfreiheit. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie den Gipfel und mit etwas Glück sehen Sie nicht nur den Sonnenuntergang, sondern auch beeindruckende Eruptionen und Feuerfontänen. Der Abstieg im Dunkeln erfolgt über Lavasandfelder und dauert ca. 2 Stunden.

8. Tag: Stromboli
Dieser Tag ist der Erholung gewidmet. Genießen Sie das gemächliche Inselleben, baden Sie im warmen Meer, erstehen Sie ein paar Souvenirs und lassen Sie die letzten Tage Revue passieren.

9. Tag: Stromboli - Milazzo
Im Laufe des Vormittags fahren Sie mit dem Tragflügelboot oder der Fähre zurück nach Sizilien und in Ihr Hotel im Raum Catania/Acireale.

10. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen Catania und Rückflug nach Deutschland.

Hinweise

  • Einzelzimmer: 7 Nächte € 249,- / 9 Nächte € 269,-
  • Zubuchbar: Bergtour Stromboli: € 42,- (Mindestteilnehmerzahl 10 Personen)
  • Zusatzkosten pro Person: Citytax: ca. € 1,- bis 2,-/ Tag und Ökotax Lipari und Salina: je ca. € 5,-/ einmalig
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen behält sich der Veranstalter vor, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
  • Änderungen vorbehalten.
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.


Alles auf einen Blick

  • Linienflug von Deutschland nach Catania (Sizilien) und zurück (evtl. Umsteigeverbindung)
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE Nutzung
  • 7 bzw. 9 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels (3- und 4-Sterne Landeskategorie) im Doppelzimmer
  • 7x bzw. 9x Frühstück
  • 2x Abendessen im Hotel im Raum Milazzo (Tag 1 & 7 bzw. 9)
  • Alle Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • Fähr- und Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
Pro Personab1.099 €
zum Angebot